Marokko

Reise

Seit einer Verfassungsreform im Jahr 2011 ist die Berbersprache Tamazight (ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ) neben Arabisch offizielle Amtssprache in Marokko. Gleichberechtigt sind beide Sprachen aber noch lange nicht. Ein einheimischer Berber erzählt, dass die Araber für ihn genauso Kolonialherren sind wir die Franzosen oder Spanier. Aber der Islam sei heute in Marokko eng verknüpft an das Araber-Sein. Deshalb würden sich auch viele Marokkaner, die eigentlich Berber sind, für Araber halten. „Sie wollen einfach gute Muslime sein“, sagt Sadki. Viele sprechen zu Hause kein Tamazight mehr, sondern einen maghrebinischen Dialekt des Arabischen.